Über mich

gabi_kohwagner_portraitIch bin in München geboren und aufgewachsen.

Zunächst habe ich Jura studiert, mich dann aber für Mode- und Werbegrafik entschieden und mein Diplom an der Deutschen Meisterschule für Mode in München gemacht.

Anfangs arbeitete ich in einer Agentur für Verlagsgrafik und gestaltete Buchcover (Fotografie/ Illustration/ Typografie). 1980 habe ich meinen eigenen Verlag „Semikolon“ gegründet und präsentierte das erste Buch „Grün“, eine Anthologie zum Thema Umwelt und Natur, auf der Buchmesse in Frankfurt.

Nach dem Umzug aufs Land entstanden zwei weitere Anthologien: „Wohnsinn. Der Mensch verließ die Höhle“ und „Kopfstand. Über Narren, Clowns und Träume“ präsentierte ich ebenfalls auf der Frankfurter Buchmesse auf dem eigenen Semikolon-Stand. 1981 entwickelte ich die fotografische Sachbuchreihe „Schau mal“ für den Kinderbuchverlag Reich, Luzern. Im gleichen Jahr gestaltete ich erste Kalender für die Firma Domberger, später auch für den Deutschen Bücherbund und die Firma Paintner – und bis heute für Bertelsmann, Weltbild und Mohn Media.

Unter anderem entwarf ich Kosmetiktaschen-Kollektionen für Louis Ferraud, Paris und Stoffe für die Firma Rösch. Außerdem Bänder, Postkarten und vieles mehr.

Seit 1984 entwerfe ich die Geschenkpapier-Kollektionen für die Firma Paintner, illustriere und schreibe Bücher. 2011 erscheint das Kinderkochbuch „1, 2, 3 Kartoffelbrei“, später Kindergebetbücher und ein Weihnachtsbackbuch im Coppenrath Verlag.

Ich habe eine Tochter und einen Sohn und lebe im Münchner Süden.